Sie sind hier:
USTM > Neuigkeiten > Ust-m mit innovationspreis 2018

Ust-m mit innovationspreis 2018

Am 21. März dieses Jahres wurden im Rahmen der Gala „Business Inspirators“, die im Warschauer Sobański-Palast stattfand, die Gewinner des renommierten Innovationspreises bekannt gegeben, darunter auch das Unternehmen UST-M. Ziel des Wettbewerbs ist es, interessante innovative Lösungen in verschiedenen Branchen und Sektoren der Wirtschaft zu finden und die Aufmerksamkeit auf die Reaktion der Wirtschaftssubjekte auf die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes zulenken.

Die Jury zeichnete das Unternehmen für den modernsten auf dem Markt erhältlichen Input zur Mineralisierung von Trinkwasser aus, der für gängige RO-Filtersysteme (Umkehrosmose) entwickelt wurde, die das Wasser kontrolliert mit den gewünschten Substanzen anreichern. In wenigen Monaten wird es in die Produktion eingeführt. Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Łódź für 2014-2020 mitfinanziert.

Innovation steht im Mittelpunkt unserer Unternehmens- und Produktphilosophie. Die rasante Entwicklung von UST-M ist auf die Umsetzung neuer Ideen zurückzuführen, nicht nur auf das Kopieren von vorgefertigten Mustern. Investitionen in Innovationen und ein solides Portfolio sind die treibende Kraft für die Geschäftsentwicklung, insbesondere im Bereich der Wasserfilter. Sie ermöglichen es, den Marktvorteil zu erhalten und mit den größten der Welt zu konkurrieren –sagt Urszula Czechowicz-Górna, Vorsitzende der Geschäftsführung der UST-M sp. z o.o. Wir freuen uns, dass unsere Produkte die Zukunft gestalten, aber noch mehr über den ausgezeichneten L-PRO, den bald alle zu Hause haben können. Es ist ein voll funktionsfähiges und bereites Produkt, das keine komplizierte Installation oder Wartung erfordert und Ihnen die Möglichkeit gibt, die weltweit besten Lösungen in der Trinkwasseraufbereitung zu nutzen. In unserem Fall ist Innovation eine Investition in Gesundheit und Lebensqualität. Der Titel und die Statuette „INSPIRATORS OF BUSINESS 2018 INNOVATIONS“ wurden, neben dem Unternehmen UST-M, unter anderem Projekten von Hitachi, Pekao S.A. oder Bayer verliehen. Während der Preisverleihung fand auch eine Debatte zum Thema „Die Rolle der Europäischen Union in den Außenbeziehungen der Europäischen Union“ statt. „Wirtschaft und Wissenschaft – Synergieeffekt auf dem Weg zur Innovation“. Organisator des Wettbewerbs ist die Informationsagentur Newseria.
Copyright © USTM
Projekt i realizacja: www.web-director.pl
euro fundusze